Tag 2: Bláfell – Hvítárnes [20 km]

Langjökull – der zweitgrĂ¶ĂŸte Gletscher Islands

von

Der Gletscher Langjökull mit der Gletscherzunge, im Vordergrund der Gletscherfluss Hvítå

Nach einer ruhigen Nacht am sanft rauschenden Fluss, setzen wir am Morgen unseren Weg am Hang des BlĂĄfell fort. Immer wieder queren wir kleinere BĂ€che, der Untergrund wechselt zwischen dem tiefen und sandigen Reitweg und eher steinigen Wegen am Hang. Wir treffen – wie schon gestern – keine anderen Wanderer, freuen uns allerdings ĂŒber eine Vielzahl […]

Tag 1: ReykjavĂ­k – Geysir – Gullfoss – F35 – BlĂĄfell [13 km]

Bus ins Hochland mit Stopps an Touristen-Hotspots und die erste Wanderetappe

von

Strokkur

Um kurz nach 7 Uhr steigen wir beim Campingplatz in ReykjavĂ­k in den Bus, der uns zum BSI Busbahnhof bringt, wo wir in einen uralten Bus umsteigen, der uns zum Ausgangspunkt unserer Wanderungen fĂŒhren soll. Das wird noch spannend, da dieser Ausgangspunkt kein regulĂ€rer Busstopp ist. Die Busfahrt ist kurzweilig, wir bewundern die schöne Landschaft, […]

Kjalvegur 2019: Prolog, Route und Anreise

Die Hochebene Kjölur zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull

von

Der Kjalvegur ist eine der Hauptverbindungen im islĂ€ndischen Hochland und verbindet den Nordwesten mit dem SĂŒdwesten. In heutiger Zeit ist das eine Hochlandpiste mit der Straßennummer F35, die nur im Sommer befahrbar ist, immerhin gibt es mittlerweile ĂŒberall BrĂŒcken, in frĂŒheren Zeiten mussten die Autos furten. Der Hochlandweg wird auch Kjölur genannt, diesen Namen trĂ€gt […]

Delphinschule vor Saint-Pierre

Schon im Vorfeld hatten wir geplant, auf RĂ©union eine Waltour zu machen. Wir hatten schon einmal auf den Lofoten das GlĂŒck, Pottwale ganz nah zu erleben und hier auf unserer Hochzeitsreise wĂŒrde eine Wiederholung gut passen. 🙂 Wir wussten, dass die Buckelwale im Herbst bereits weiterziehen, hofften aber das Beste. Vor Ort mĂŒssen wir nun […]

Tag 14 und mehr

Der letzte Abstieg und ein paar Tage an der KĂŒste

von

Wald im Abstieg nach Basse Vallée

Nach einem schnellen FrĂŒhstĂŒck schnĂŒren wir ein letztes Mal die Wanderschuhe und es geht 6 Kilometer und 580 Höhenmeter hinunter fast bis ans Meer, zur Bushaltestelle in Basse VallĂ©e. Der meist asphaltierte Weg steht stark im Gegensatz zu allen Wegen, die wir in diesem Urlaub bisher bestritten haben. Doch dieser einfach Weg hat auch seine […]