Lustwandler.at

Trekking, Wandern, Reisen & mehr

Herzlich willkommen auf Lustwandler.at!
Nach unserer Trekkingtour im Sommer 2016 in Schweden sind wir völlig trekkingverrückt und so standen 2017 gleich zwei Trekkingtouren auf dem Programm. Im Juli waren wir auf einer 11-tägigen Tour im südlichen Hochland in Island unterwegs und im Herbst in Schweden, wo wir unser geliebtes Fjäll auf einer Tour durch die Seitentäler im Kebnekaisefjäll in Herbstfarben und mit Nordlichtern erlebt haben – an dieser Tour schreiben wir gerade, die ersten Einträge sind schon online. Diese drei Touren findet ihr übersichtlich oben über das Menü und hier auf der Startseite seht ihr immer die aktuellsten Posts.
Für 2018 haben wir weitere Touren geplant: eine Hüttentour im Piemont (Valle Maira) und eine Herbsttour mit Zelt im norwegisch-schwedischen Grenzgebiet.
Solfatare

Tag 6: Álftavatn – Hrafntinnusker [11 km, 560 HM]

Es zischt, dampft, pfeift und müffelt

von

Für den heutigen Morgen haben wir uns den Wecker früh gestellt, die letzte Wetterprognose, die wir bekommen haben, verheißt für den späteren Nachmittag und Abend stürmisches Wetter, daher wollen wir nicht zu spät starten, schließlich geht es heute wieder auf 1.000m hinauf. Doch schon der Morgen ist unfreundlich, es ist kalt, windig, regnerisch und die […]

Wasserfall an der Kaldaklofskvísl

Tag 5: Emstrur – Álftavatn [16 km, 280 HM]

Schwarzer Lavasand, knallgrüne Berge und rauschende Gletscherflüsse

von

Nach einem ausgiebigen Porridge-Frühstück – unser Schweizer Zeltnachbar meinte: “Euer Frühstück schaut genauso lecker aus wie unseres …” 😆 – machen wir uns um 10 Uhr auf den Weg, kurz vor der deutschen Schülergruppe, die wir auch heute immer wieder sehen. Der erste Teil der Strecke verläuft sehr gemütlich und wir kommen gut voran. Es […]

Þórsmörk, Eyjafjallajökull, Þröngá und Markarfljót

Tag 4: Þórsmörk – Emstrur [17 km, 540 HM]

Der Wald des Thor

von

Das Wetter ist sonnig und warm, der Himmel unvorstellbar blau! Wir wissen es noch nicht, aber das wird der Tag mit dem besten Wetter unserer Tour sein. Wir haben ausgezeichnet geschlafen und starten nach ausgiebigem Frühstück und Rucksackpacken erst um 11 Uhr. Zu Beginn führt der Weg durch das Waldgebiet Hamraskógar, einem Teil der Þórsmörk […]

Magni

Tag 3: Fimmvörðuháls – Goðaland – Þórsmörk [12km, 800 HM Abstieg]

A Song of Ice and Fire

von

Wir blinzeln um 8 Uhr verschlafen und etwas müde aus dem Zelt und werden von Hüttenwirt Uwe aus Deutschland freundlich begrüßt und gleich darauf hingewiesen, dass wir hier nicht hätten zelten dürften. Wir wechseln von Englisch auf Deutsch zu einem freundlichen Gespräch – denn nach all der Recherche im Vorfeld und Kommunikation mit Safetravel ist […]

Der namenlose Fluss an der roten Route

Tag 2: Skógar – Fimmvörðuháls [17km, 1.200 HM]

Ein harter erster Tag – aber wir sind härter!

von

Um 6 Uhr sind wir eigentlich außergewöhnlich munter. Wir packen alles zusammen und um 7:10 sitzen wir schon im Bus Richtung Skógar. Die Tickets dafür haben wir bereits zuhause online gebucht. Die Fahrt dauert wegen der vielen Stopps 3 Stunden und 20 Minuten. Immer wieder hält der Bus für 10 Minuten, was meist lästig, beim […]