Lustwandler.at

Trekking, Wandern, Reisen & mehr

Herzlich willkommen auf Lustwandler.at!
Nach unserer Trekkingtour im Sommer 2016 in Schweden sind wir völlig trekkingverrückt und so standen 2017 gleich zwei Trekkingtouren auf dem Programm. Im Juli waren wir auf einer 11-tägigen Tour im südlichen Hochland in Island unterwegs und im Herbst in Schweden, wo wir unser geliebtes Fjäll auf einer Tour durch die Seitentäler im Kebnekaisefjäll in Herbstfarben und mit Nordlichtern erlebt haben – an dieser Tour schreiben wir gerade, die ersten Einträge sind schon online. Diese drei Touren findet ihr übersichtlich oben über das Menü und hier auf der Startseite seht ihr immer die aktuellsten Posts.
Die Zeit vergeht schnell und heuer sind wir bereits zwei weitere Touren gegangen: eine Hüttentour im Piemont (Valle Maira) und eine Herbsttour mit Zelt im norwegisch-schwedischen Grenzgebiet von Ritsem nach Riksgränsen [Gränsleden, Nordkalottleden und Narvikfjäll]. Diese beiden Tourenberichte folgen als nächstes!
Wieder führt unser Pfad durch einen Fluß,  im Hintergrund der Lulip Muorahisčohkka (1413m)

Tag 4: Von Alesjaure über den Tjäktjapass

Ein Ort, den wir nie vergessen werden

von

Um 10 Uhr wachen wir nach einer sehr angenehmen Nacht im Bett auf und draußen scheint die Sonne! Hurra! Nach gemütlichem Frühstück und Packen marschieren wir um 12 Uhr ab. Von Alesjaure geht es in Richtung Tjäkjahütten und eventuell gleich heute noch über den Tjäktjapass. Der Weg geht unschwer und meist sanft ansteigend im breiten […]

Die coolste Wegmarkierung - ein Findling mit Unterstützung

Tag 3: Entlang der Seen nach Alesjaure

Lichtblicke bei Wolken und Nebel

von

Um 3:30 wachen wir auf und beschließen, in den Tag zu starten – worauf warten? Es ist hell, wir sind ausgeschlafen und draußen wartet das Abenteuer! Wir machen uns Frühstück (Schokomüsli, getrocknete Marillen, Milchpulver und warmes Wasser), das wir aus unseren Edelstahlbechern löffeln. Danach beginnt das tagtägliche Ritual: Exped-Matten zusammenrollen, Schlafsack einpacken, Zelt abbauen und […]

Der Kungsleden im Abisko Nationalpark

Tag 2: Abisko Nationalpark bis zum zweiten Meditationsplatz

Ein Zauberwald, viel Wasser und eine mächtige Felswand

von

Der Tag beginnt um 8.30 und er beginnt nicht wirklich gut – wir haben beide Kopfschmerzen und mir ist zu allem Übel auch noch richtig übel. An Frühstück nicht zu denken, wir hoffen auf Besserung, lassen uns mit dem Packen Zeit und brechen dann um 10.30 auf. Der Weg führt wie schon gestern durch den […]

Fjällbirkenwald im Abisko Nationalpark

Tag 1: Von Lichtenwörth in den Abisko Nationalpark (3.150km)

Flug Wien – Stockholm – Kiruna, Taxi Kiruna – Abisko, 4km Wanderung

von

Endlich ist es so weit, es geht los! Um 4 Uhr läutet der Wecker – trotz Vorfreude entschieden zu früh, nachdem wir nach Rucksackpacken und Checklisten abhaken erst um 2:30 ins Bett gekommen sind. Um 4:30 holen uns Sissy und Karl ab, die uns dankenswerterweise um diese Höllenzeit zum Flughafen fahren. Um 5:30 betreten wir […]

Kungsleden 2016: Die Route

Von Abisko nach Kvikkjokk – auf dem nicht so direkten Weg

von

Der Kungsleden (Königspfad) wurde von der Svenska Turistföreningen (STF) zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit dem Ziel der Erschließung der Naturlandschaft Lapplands angelegt (gemeint ist hier die historische Provinz Lappland, die heute den West der Provinzen Norrbottens län und Västerbottens län bildet). Der Kungsleden besteht aus zwei Streckenabschnitten, die nicht miteinander verbunden sind. Der nördliche […]